Cannabis und Coronavirus

Seit März steht die Welt still, verursacht durch ein kleines Koronavirus. Bei cannatrends haben wir Vorkehrungen getroffen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und unser Geschäft und Büro in Betrieb zu halten.

Denken wir in unserem Team jedoch über die tiefere Bedeutung dieser Krise nach?
In den letzten Jahrzehnten hatten wir ein exponentielles wirtschaftliches und allgemeines Wachstum auf diesem Planeten. Dieses Wachstum wurde schneller, höher und gieriger und war nicht gut für unsere Gesundheit und Natur. Und jetzt stehen wir still, um uns zu entspannen, zu beruhigen und uns zu erinnern. Dies ist eine ziemlich gute Situation, um zurückzublicken, im gegenwärtigen Moment zu sein und sich selbst wiederzuentdecken. Jetzt hat auch die Natur die Möglichkeit, sich zu entspannen und all diese Produktion, Bohrungen und Verschmutzungen wiederzuerlangen. Wir denken, das ist die tiefe Bedeutung der Epidemie.

Unsere Welt hat sich verändert
Während die meisten Menschen zu ihrer täglichen Arbeit zurückkehren, werden viele Menschen die Gelegenheit nutzen und ihren Lebenszweck neu definieren. Die Prioritäten haben sich geändert, die Wirtschaft wird weniger wichtig sein als heute und die Welt in Gutes zu verwandeln, ist die Mission zukünftiger Unternehmen und Institutionen.

Kann Cannabis oder CBD uns helfen, diese Grippe zu überwinden?
Wenn es etwas gibt, das uns in diesen schwierigen Zeiten unterstützen und helfen kann, wird Cannabis es tun. Vor einigen Jahrzehnten war Marihuana die stärkste Medizin und wurde für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen eingesetzt. Studien haben gezeigt, dass Cannabis hilft, Patienten mit zunehmenden MRSA-Bakterien zu heilen. Diese Krankheitserreger verbreiten sich in Krankenhäusern und verursachen viele Todesfälle. Cannabis stimuliert aufgrund einer höheren Durchblutung auch das Immunsystem.

CBD und THC zeigen auch große Auswirkungen auf den Geist
Erstens helfen beide Cannabinoide beim Schlafen, ein besserer Schlaf bedeutet ein stärkeres Immunsystem und weniger Körperstress. Die meisten von uns lieben auch die entspannende und glückliche Wirkung von thc, um die durch das Virus verursachte Angst zu überwinden. THC könnte auch bei Einsamkeit helfen, eine Folge von Isolation, Quarantäne und null Geselligkeit.

Cannabis oder CBD haben also die Kraft, uns zu helfen, diese Tuffzeiten zu überwinden, stärker und klarer als zuvor zu sein. Bleiben Sie gesund und sicher und unterstützen Sie Cannatrends - innovatives und nachhaltiges Einkaufen.

Sehen Sie sich auch unser Video zu diesem Thema an:

CannabisCbdCoronaCoronavirusGrippeGesundheitInfluencaThcVirus

1 Kommentar

vccsdzcdzj

vccsdzcdzj

Vielen Dank. ? Como puedo iniciar sesion?

Hinterlasse eine Nachricht