cannatrends_CBG

Könnte Cannabis wirklich bei Krebs helfen? Ist es möglich, dass bestimmte Substanzen das Tumorwachstum hemmen? Stimmt es, dass CBD Tumorzellen abtötet? Einige Studien legen nahe, dass Cannabinoide in der Hanfpflanze bei Krebs nützlich sein können. Ärzte und Patienten suchen nach Alternativen ...

 

Cannabis ist seit den 1990er Jahren als nützliches Therapeutikum bei Krebs bekannt. Zu dieser Zeit erkrankte der Kanadier Rick Simpson an Hautkrebs, den er erfolgreich mit einem selbst hergestellten Öl aus Cannabis heilte. Studien haben nun die positiven Wirkungen von Cannabinoiden auf Tumorzellen und das Immunsystem bestätigt. In der medizinischen Gemeinschaft ist die Möglichkeit einer Cannabinoid-Krebstherapie leider wenig bekannt. Welche Cannabinoide spielen bei der Behandlung von Tumoren eine Rolle?

 

Rick Simpson Oil

Dies ist der Name des Öls aus Cannabisblüten, das von Rick-Simpson entwickelt wurde. Das Öl hat den Vorteil, dass es das gesamte Spektrum aller Cannabinoide in einer sehr hohen Dosis enthält. Viele Patienten schwören auf den Effekt, der durch Erfahrungsberichte bestätigt wird. RSO hat aber auch viele Nachteile. Erstens ist der Besitz von Cannabispflanzen, die Cannabis enthalten, in den meisten Ländern immer noch verboten und teuer und schwer herzustellen.

 

CBD - Cannabidiol

CBD wird aus Industriehanf gewonnen, der legal ist, geräuchert oder als Öl verwendet wird. CBD-Öle enthalten neben Cannabidiol auch alle anderen Cannabinoide der Hanfpflanze. Dies ist der beste Weg für Vollspektrumöl, um die beste Wirkung auf den Körper zu erzielen. CBD bringt Sie nicht hoch, weil THC nur in kleinen Mengen verfügbar ist. Zahlreiche Studien bestätigen, dass CBD das Tumorwachstum hemmt und somit Krebs verlangsamen kann. Studien zeigen auch, dass Cannabidiol Krebszellen zerstört und ihr Leben verkürzt, was auf die heilenden Eigenschaften von CBD hinweist. Darüber hinaus hilft CBD bei Schlafstörungen, neurologischen Beschwerden und posttraumatischen Belastungsstörungen.

 

CBG - Cannabigerol

Cannabigerol ist ein kürzlich bekanntes erforschtes Cannabinoid. Wie Studien zeigen, spielt dies auch bei der Krebstherapie auf Hanfbasis eine wichtige Rolle. CBG kommt in der Hanfpflanze nur in geringen Mengen vor. Nur eine spezielle Züchtung und eine ordnungsgemäße Kultivierung ermöglichen CBG-Extrakte von 5%. Klar ist, dass Cannabigerol das Wachstum von Tumorzellen hemmt, wie Studien zeigen. Dies kann sich positiv auf die Behandlung von Krebs auswirken. CBG allein ist nicht psychoaktiv, da es kein THC enthält. Studien zeigen auch Wirkungen von CBG auf Chemotherapie-Kachexie und entzündungshemmende Wirkungen.

 

Wir bei cannatrends.eco möchten Sie über die Möglichkeiten und den medizinischen Nutzen von Cannabis informieren. Natürlich können unsere Tipps therapeutische Ratschläge nicht ersetzen. Haben Sie Fragen zu Cannabis? Finden Sie unsere Facebook-Gruppe auf Englisch oder Deutsch hier.

 

References: XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Moore, RJ. (XNUMX). The biology of Canadian weeds.XNUMX. Cirsium arvense (L.) Scop. Canada Journal of Plant science, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Leth, V.,Netland, J.& Andreasen C. (XNUMX). Phomopsis cirsii: a potential biocontrol agent of Cirsium arvense. Weed Research, XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Nadeau, L.B. & Vanden Born, W.H. (XNUMX). The root system of Canada thistle. Canadian Journal of Plant Science, XNUMX: XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tiley, G.E.D., XNUMX: Biological Flora of the British Isles. Cirsium arvense (L.) Scop. Journal of Ecology XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Tworkoski, T. (XNUMX). Developmental and environmental effects on assimilate partitioning in Canada thistle (Cirsium arvense). Weed Science XNUMX:XNUMX-XNUMX. XNUMX: Hettwer, U., B. Gerowitt, XNUMX: An investigation of genetic variation in Cirsium arvense field patches. Weed Research XNUMX, XNUMX-XNUMX. XNUMX: Dau, A., XNUMX: Cirsium arvense (L.) Scop in arable farming: Vegetative and generative reproduction as influenced by agronomic measures. PhD-thesis, University of Rostock. XNUMX: Hakansson, S. (XNUMX). Weeds and Weed Management on Arable Land: An Ecological Approach, CAB International, Wallingford, UK.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25660577/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30706048/

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29441458/

 

KrebsCannabidiolCannabigerolCbdCbdölCbgMedicalRso

Hinterlasse eine Nachricht